Pflegeberatung nach §37 Abs.3 SGB XI

Pflegeberatung nach §37 Abs.3 SGB XI Pflegeversicherung

Pflegebedürftige die allein Pflegegeldleistungen beziehen, werden mit dieser Regelung verpflichtet, je nach Grad der Pflegebedürftigkeit einmal im Halbjahr bei Stufe null, eins oder  zwei und vierteljährlich in der Pflegestufe drei einen Pflegeberatungseinsatz bei einer zugelassenen Pflegeeinrichtung z.B. bei uns, der Cardia, in Anspruch zu nehmen. In der Pflegestufe Null kann ein weiterer Einsatz im Halbjahr beansprucht werden.

Diese regelmäßige Einschaltung professioneller Pflegekräfte dient der Entlastung der pflegenden Familienangehörigen und sichert die Qualität der häuslichen Pflege, Defizite in der häuslichen Pflege können frühzeitig  entdeckt und ihnen entgegengewirkt werden. Der Beratungsbesuch wird durch eine Pflegefachkraft durchgeführt, sie hilft und berät.